Autor Thema: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?  (Gelesen 6684 mal)

Steff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 403
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #30 am: August 17, 2020, 11:38:18 Vormittag »
Manchmal ist in einer Geschäftsbeziehung einfach der Wurm drin.
Da ist Murphy‘s Law unbezwingbar.

La vie en rose

Vinkona

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #31 am: August 21, 2020, 05:00:29 Nachmittag »
Update .....
Schäfte zurück geschickt - Verpackung ging wohl auf dem Weg auf - von der Post nachverpackt - Schäfte nicht mehr im Paket .... Er hats selbst angenommen.

Heute die nächste Lieferung bekommen. Schäfte gekürzt und - echt gut gepackt. Je Pfeilsorte oben und unten ein Tütchen mit den passenden Ringen. So passt das.

Einziger Haken - die Inserts passen nicht in die gekürzten 500 Taperon meines Mannes ....
Wollte ihm die fertigen Pfeile zum Hochzeitstag schenken .... (Männe baut nicht gerne Pfeile ..  ;) )
Irgendwann wird das Material ja passend da sein. Alle guten Dinge sind 3 - und die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Grüßle
Bettina

Ari

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 285
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #32 am: August 21, 2020, 07:16:56 Nachmittag »
Gab´s denn irgend einen Kommentar von Nijora dazu oder eine sonstige Reaktion?
Mitákuye Oyás'in

walker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #33 am: August 21, 2020, 07:38:55 Nachmittag »
Würde mich auch interessieren, ich hatte bisher keine Probleme mit Nijora.
Bear Take Down 60#, Legend Stick 70#, Grizzly 67# Super Kodiak 69# Martin ML 10 80#
Weik Cobra 55#Bear Patriot 55#Wapiti TD Border Griffon

Waldgeist

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 868
  • Nordlicht
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #34 am: August 21, 2020, 08:38:43 Nachmittag »
Bislang entnehme ich dem Thread, dass es mit den Pfeilen d.h. mit den Schäften eher Zufriedenheit mit der Qualität vorherrscht. Hinichtlich der Kundenkommunikation scheint es ist zuweilen ein wenig Sand im Getriebe. Abe auch der Fall ist ja wohl auf dem Weg zum Guten - richtig?
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
 Cicero

Sneaky

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #35 am: August 21, 2020, 09:56:48 Nachmittag »
Wenn jemand das als Nebenjob betreibt,ist die  Kundenkommunikation wohl nicht so wichtig.
Wenn ich etwas bestelle erwarte ich funktionsfähiges passendes Material ohne es noch bearbeiten zu müssen, egal welcher Art.
Wie würde der Händler privat reagieren,wenn er diese falsche Lieferung selber bekommen würde ?
TU WAS DU WILLST ! DIE LEUTE REDEN SOWIESO.

Vinkona

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #36 am: August 29, 2020, 11:38:53 Vormittag »
Gerade hat Klaus angerufen - und mich am Telefon angebrüllt .... ich wäre sooo böse. Ihm hätte keiner gesagt, dass die Inserts zu dick wären. Hab ihm dann gesagt, wann ich das per Mail reklamiert hab .....
Er schickt mir noch mal Inserts zu ....

Grüßle
Bettina
« Letzte Änderung: August 29, 2020, 12:01:54 Nachmittag von Vinkona »

Wolverine

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2262
  • rapidus - subitus - mellitus / suum cuique
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #37 am: August 29, 2020, 02:15:28 Nachmittag »
ich mach dann hier mal zu, ist besser für die Beteiligten. Der Klaus ist hier ja nicht vertreten und kann sich nicht äußern.

Da scheint Einiges schief gelaufen zu sein, bei allem Verständnis für die Beteiligten möchte ich nicht dass sich das hier aufschaukelt.

sorry ist wohl besser so.
errare humanum est

Wolverine

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2262
  • rapidus - subitus - mellitus / suum cuique
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #38 am: Juni 02, 2022, 08:12:48 Nachmittag »
als Alternative auch vom Preis und Gewicht her würde ich die neuen Schäfte von Big Jim empfehlen, die werden von Arrow Dynamics in den USA hergestellt und passen von Preis-Leistungsverhältnis her gut, wer Big Jim kennt weiß dass er Wert auf gute Verarbeitung legt natürlich ist ihm auch wichtig, dass seine Kunden zufrieden sind.

diese Alternative gibt es im Moment leider nicht.

dafür gibt es diese:

Black Eagle Vintage Traditional Schaft

Der Bärentöter Carbonschaft Zirkon Orange von Bogensport Siebert

Bärentöter Carbonschaft "C" von Bogensport Siebert

Der Carbon Legacy von Easton

es gibt natürlich noch mehr Alternativen nur hatte ich keinen davon in der Hand, bzw. in der Mache daher gibt es keine Aussage bzw. Empfehlung für diese Schäfte,
es gibt aber Schäfte die ich hier nicht erwähne, da sie für meine Bögen nicht das benötigte Mindestpfeilgewicht bringen.
Auch gibt es eine Anzahl von Schäften die für viele Schützen ok sind für mich aber nicht, da sie meinen Tests nicht im geringsten standgehalten haben.

« Letzte Änderung: Juni 02, 2022, 08:29:04 Nachmittag von Wolverine »
errare humanum est

Wolverine

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2262
  • rapidus - subitus - mellitus / suum cuique
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #39 am: August 20, 2023, 06:28:10 Nachmittag »
Die Schaefte von Big Jim sind die "Dark Timber", siehe technische Daten und Preis in diesem link:
https://bigjimsbowcompany.com/product/dark-timber-shafts/

sind wieder erhältlich und von gewohnter Qualität
errare humanum est

Wolverine

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2262
  • rapidus - subitus - mellitus / suum cuique
Re: Qualtität Nijora Pfeile.... Alternativen?
« Antwort #40 am: September 09, 2023, 11:13:48 Nachmittag »
den Gold Tip Shaft Traditional

und den Gold Tip Shaft Traditional XT kann ich auch empfehlen, sind gute Schäfte die einen überzeugen können.

Aber wie gesagt, das muss jeder für sich entscheiden, denn jeder erwartet von seinen Schäften etwas anderes.
errare humanum est