Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Webseite / Re: Bemerkenswert
« Letzter Beitrag von Wolverine am Juni 13, 2024, 08:37:00 Nachmittag »
ich drücke mich mal etwas drastisch aus, manche haben sehr großmäulig verkündet mit diesem Forum nicht zu tun haben zu wollen
und die Blöße sich anzumelden, wenn auch unter einem anderen Usernamen wollen sie sich nicht geben, denn es könte ja herauskommen,
dann wird man ja unglaubwürdig.
2
Webseite / Re: Bemerkenswert
« Letzter Beitrag von Waldgeist am Juni 13, 2024, 12:01:58 Nachmittag »
" Das sind m.E. oft bots, die aufgrund der .net Endung sterker vertreten sind als bei einer .de Seite."

Die Befürchtung habe ich leider auch; oder anders formuliert: Wenn`s denn so viele Zuschauer am Rande gibt, warum kommen die dann nicht herein und haben den Zugang zu allen Infos? (Gilt offensichtlich nicht nur für dieses Forum?!)
Genau deshalb habe ich meine Frage im Untermenü "Webseite" gestellt.  >:(
3
Webseite / Re: Bemerkenswert
« Letzter Beitrag von 0815 am Juni 12, 2024, 10:04:58 Nachmittag »
Das ist auf jeden Fall eine interessante Frage, auch weil ja nur angemeldete Mitglieder Grafiken, Bilder und Downloads machen koennen.
Mal ein kleiner Schnappschuss von heute um 22:30 deutsche Zeit:
60 Gaeste, 4 Mitglieder und 263 Gesamtmitglieder

Online Mitglieder 1.5%, Gaeste/ Mitlieder: 24%

"Konkurrenzforum": Online Mitglieder 0.5%, Gaeste /Mitglieder:3.75%

Das sind m.E. oft bots, die aufgrund der .net Endung sterker vertreten sind als bei einer .de Seite.

Wie die Leute ueber unser Forum im Internet stolpern ist mir nicht bekannt. Mal schauen was der Admin weiss.
4
Webseite / Bemerkenswert
« Letzter Beitrag von Waldgeist am Juni 12, 2024, 02:49:31 Nachmittag »
Nein, nicht dass wir inzwischen 1.000 Themen/Fragen aufgeworfen und diskutiert  -
sondern was mich bereits seit längerem bewegt ist die Beobachtung, dass das Forum zwar relativ wenig aktive Mitglieder hat, dass hier aber über 120 Zaungäste (Nichtmitglieder) offensichtlich soviel input d.h. Informationen bekommen, dass es lohnt bei uns reinzuschauen. Erstaunlich auch deshalb, wo doch die Dichte an neuen täglichen Postings nun wirklich relativ niedrig ist.
Hat hier jemand Zugang zu verläßlichen Zahlen hinsichtlich der Zu- oder Abnahme an Interssenten und Aktiven die dem Bogenschießen nachgehen? Seit meinem Rückzug aus jeglichen Verbandszugehörigkeiten und Funktionen habe ich keinen Zugang mehr zu derlei Informationen.

By the way: Das Forum hat nun bald sein Fünfjähriges. Wer hätte das gedacht?
5
Medien / Re: Traditionelle Veranstaltungen in den USA
« Letzter Beitrag von Waldgeist am Juni 12, 2024, 12:19:03 Nachmittag »
Danke für das Video; ist ja `ne eigene Welt ...
6
Diskussion traditioneller Boegen und Bogenberatung / Re: Dryad ILF Mittelteil in 15"
« Letzter Beitrag von Wolverine am Juni 08, 2024, 01:21:59 Nachmittag »
so, nun hier die modifizierte Sehne
7
Medien / Traditionelle Veranstaltungen in den USA
« Letzter Beitrag von 0815 am Juni 04, 2024, 09:50:32 Nachmittag »
Whiskey City Trad macht immer schoene kleine Video von traditionellen Veranstaltungen in den USA.
Interessant sind m.E. immer die vendor walk thrus, hier z.B. der TN Classic vor und einem Monat.

https://youtu.be/qUDSKn6XcmM?si=rQJ33o35-6h9uldK
8
Es gibt viele Gründe warum eine Sehne aus der Sehnenführung springen kann.

Verdrehte Wurfarme oder sich seitlich herausdrehende Wurfarme z.B.
- bei aufgespannten Bogen längs über die Wurfarme schauen, ob ne Verdrehung in den WAs ist oder sie sich zu Seite herausdrehen.

Eine zu lange Sehne (zu geringe Standhöhe) könnte auch noch der Grund sein.

Aber auch der Schütze kann der auslösende Moment sein (zuviel "rucken und zuckeln" beim Release)


Tippen würde ich auf ne leichte Verdrehung bei zu langer Sehne (beim ersten Schiessen hat sich die Sehne (Dacron, Polyester??) gelängt....)

Das ist aber mehr Kaffeesatzleserei, denn um es genauer sagen zu können, müsste ich mir den Bogen genau anschauen. Zumindest Bilder von Bogen (abgespannt, aufgespannt, ausgezogen - ideal mehrere Perspektiven, incl. Details von der Sehnenführung und Sehnenkerbe) wären hilfreich.
Evt. auch Fotos vom Schützen beim Schiessen.....

9
Hallo zusammen
Mein Freund und ich wahren heute auf dem Parkour er probiere heute zum zweiten Mal seinen mongolischen reiterbogen aus
alls wir das erste Mal zusammen auf dem Parkour wahren funktionierte dieser tadellos ,doch heute beim zweiten Mal hüpfte ständig die Sehne aus der oberen Sehnen Führung nach rechts weg er schießt ohne Daumentechnik also mit drei Fingern an der Sehne.
Nun ist die Frage müssen wir beim aufspannen des Bogen irgend etwas besonderes beachten oder woran kann das liegen?

Vielen Dank im vorraus
10
Biete / Re: Zuzeca 48#
« Letzter Beitrag von Wolverine am Mai 23, 2024, 11:07:48 Vormittag »
ok, dann schließe ich das Thema
Seiten: [1] 2 3 ... 10