Autor Thema: Kelly's 60°x120° Befiederungsanleitung  (Gelesen 137 mal)

0815

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1174
Kelly's 60°x120° Befiederungsanleitung
« am: Juni 27, 2024, 06:26:34 Nachmittag »
Die 60°x120° Befiederung laesst sich mit einem herkoemmlichen Befiederungsgeraet (3x120°) herstellen.
Sie erlaubt es einen niedrigeren Nockpunkt zu schiessen und damit den Nullpunkt etwas weiter weg zu bringen.
Durch die Symmetrie ist es egal wie man einnockt. Die Federposition bleibt gleich. Geringerer Federkontakt mit dem Bogen.
Sehr gute Stabilisierung. Man kann kuerzere Federn nehmen und die gleiche Federflaeche installieren.
Z.B. 3x4"=12" oder 4x3" = 12". Mit 4x4" ist die Federflaeche 1" laenger als bei 3x5".

Man installiert 2 Leitfedern und 2 herkoemmliche Federn.

Fuer RH-Schuetzen:
1.) Befiederungsgeraet auf die Leitfederposition bringen. Schaft rein und die Leitfeder aufkleben.
2.) Der Nockindikator muss jetzt nach links gedreht werden (gegen den Uhrzeigersinn) wie beim normalen Befiedern. Und jetzt wird eine weitere Feder in dieser Position geklebt
3.) Schaft aus dem Befiederungsgeraet herausnehmen und um 180 grad verdreht wieder in das Befiederungsgeraet einlegen. In dieser Posiiotn eine weitere Feder kleben.
4.) Jetzt das Befiederungsgeraet wieder auf die Leitfederposision zurueckdrehen und in dieser Position die letzte Feder aufkleben. Fertig.

Fuer LH-Schuetzen:
1.) Befiederungsgeraet auf die Leitfederposition bringen. Schaft rein und die Leitfeder aufkleben.
2.) Schaft rausnehmen und der Nockindikator muss jetzt nach rechts gedreht werden (im Uhrzeigersinn). Schaft einlegen, damit die installierte Feder in der Leitfederposition ist.
Und jetzt wird eine weitere Feder in dieser Position geklebt
3.) Schaft aus dem Befiederungsgeraet herausnehmen und um 180 grad verdreht wieder in das Befiederungsgeraet einlegen. In dieser Posiiotn eine weitere Feder kleben.
4.) Schaft herausnehmen und dann das Befiederungsgeraet wieder auf die Leitfederposision zurueckdrehen. Schaft in der gleichen Position einlegen wie er herausgenommen wurde und in dieser Position die letzte Feder aufkleben. Fertig.

« Letzte Änderung: Juni 29, 2024, 10:20:36 Nachmittag von 0815 »

R Punkt N Punkt

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Kelly's 60°x120° Befiederungsanleitung
« Antwort #1 am: Juni 28, 2024, 05:19:28 Nachmittag »
Hast du mal ein Bild oder einfache Zeichnung?
Danke

Sneaky

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Re: Kelly's 60°x120° Befiederungsanleitung
« Antwort #2 am: Juni 28, 2024, 06:37:11 Nachmittag »
TU WAS DU WILLST ! DIE LEUTE REDEN SOWIESO.

R Punkt N Punkt

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Kelly's 60°x120° Befiederungsanleitung
« Antwort #3 am: Juni 29, 2024, 10:24:18 Vormittag »
Danke, jetzt verstehe ich das auch  :)