Autor Thema: Bogenjagdschein und normaler Schein für nur 1000 Euro ?  (Gelesen 302 mal)

Quellwasser

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Bogenjagdschein und normaler Schein für nur 1000 Euro ?
« am: März 07, 2020, 11:53:59 Nachmittag »
Sehr geehrte Damen und Herren,


ich bin 20 Jahre alt und angehender Student. Auch bin ich leidenschaftlicher Compoundbogenschütze und Jagdfan.

Leider ist die Bogenjagd ja hierzulande verboten und der Jagdschei  an sich zu teuer.



Nun habe ich auf der Seite ``Bogenjagd.de`` folgendes gefunden , ich zitiere :


An den jeweiligen Jagdschulen des Landes, die mit dem Deutschen Bogenjagdverband e. V. (DBJV) kooperieren, können die Teilnehmer nach Beendigung des Kurses und nach bestandener Prüfung den Deutschen Jagdschein erwerben.
Beim Basiskurs zur Bogenjagd erfolgt die Ausbildung in Form eines Lehrganges. Dieser erfolgt strikt nach den Richtlinien des DBJV, der European Bowhunting Federation (EBF) und dem International Bowhunter Education Program (IBEP).



Heisst das  wenn ich eine Jagdschule finde die mit dem DBJV kooperiert beide Scheine für nur 900 Euro machen kann ??

Wolverine

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 664
  • rapidus - subitus - mellitus
Re: Bogenjagdschein und normaler Schein für nur 1000 Euro ?
« Antwort #1 am: März 08, 2020, 01:29:49 Vormittag »
Nein
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, A&H Archery, Centaur, Wapiti Bows, Martin, Morrison, L.Hinge

0815

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 470
Re: Bogenjagdschein und normaler Schein für nur 1000 Euro ?
« Antwort #2 am: März 08, 2020, 04:08:42 Nachmittag »
Meine Meinung: Mach den franzoesischen Schein mit Bogenjagdzusatz oder studiere 1 Jahr in USA und mach in deinem Bundesstaat die hunting education und wenn Du willst die Bowhunting Education.
Damit darfst Du zwar in D nicht jagen, aber Bogenjagd in Frankreich und die anderen europaeischen Staaten in denen die Bogenjagd erlaubt ist werden den franzoesischen wohl auch aktzeptieren.
Und Jagd ist nur in USA wirklich sehr erschwinglich, in Frankreich wohl bezahlbar und in vielen anderen Laendern wirst Du halt ausgenommen. Das haengt hauptsaechlich mit den Wildregulierungsmodellen der unterschiedlichen Laender zusammen. In Europa, Afrika und Neuseeland kommt noch komplett finanzielle Fixierung auf die Trophaeen hinzu.






Wolverine

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 664
  • rapidus - subitus - mellitus
Re: Bogenjagdschein und normaler Schein für nur 1000 Euro ?
« Antwort #3 am: März 08, 2020, 06:40:16 Nachmittag »
das ist die einzige Möglichkeit wenn es günstig ablaufen soll, ansonsten hilft nur sparen und nach dem französischen Jagdschein mit Bogenjagdschein, den deutschen Jagdschein machen anstatt denen vom DBJV das Geld in den Rachen zu werfen.

Der vom DBJV angebotene bringt dir nämlich gar nichts, in den Staaten und im europäischen Ausland haben die meinen deutschen Jagdschein akzeptiert, den vom DBJV nicht.
Als ich denen das auf einer Jagdmesse erzählt habe wurde mir zugesagt, dass man sich um Aufklärung bemüht und die mir mitteilt leider ist seit Jahren nichts passiert.

mein Fazit der vom DBJV angebotene Bogenjagdschein ist flüssiger als flüssig, nämlich überflüssig.
Bögen von Bavarian Longbow, Black Widow, A&H Archery, Centaur, Wapiti Bows, Martin, Morrison, L.Hinge